Kontakt

ITZ Euskrichen
Wilhelmstr. 61
53879 Euskirchen

02251 - 784 950 6

CMD (Cranio Mandibuläre Dysfunktion)

CMD (Cranio Mandibuläre Dysfunktion)

Definition:

Wenn Sie häufig Kopfschmerzen, Probleme bei der Mundöffnung und beim Kauen haben oder Knackgeräusche im Kiefergelenk wahrnehmen, kann es sein, dass Sie unter einer Funktionsstörung des Kauorgans, der so genannten Craniomandibulären Dysfunktion, leiden.

Das Fachwort setzt sich zusammen aus „Cranium“ = Schädel und „Mandibula“ = Unterkiefer und meint Erkrankungen, die in Zusammenhang mit dem Kiefergelenk und der Kaumuskulatur stehen. Diese treten in unserem Kulturkreis recht häufig auf, lt. wissenschaftlichen Untersuchungen bei etwa 5 bis 10 Prozent der deutschen Bevölkerung und zwar im Alter von 20 bis 40 Jahren. Interessanterweise sind 80 Prozent der Patienten weiblich.

Physiotherapeutische Behandlung:

  • Die Therapie ist z.B. ein Teil der Manuellen Therapieausbildung und sollte auch nur von speziell geschulten Therapeuten durchgeführt werden.
  • Die Heilmittel MT und Wärmepackung werden meistens als Kombination ausgestellt.

 

Copyright 2021 - ITZ Management GmbH  •  Wilhelmstr. 61  •  53879 Euskirchen  •  Telefon: 02251 - 784 950 6